Slide background

Reit-, Fahr- und Zuchtverein 1979 Friedrichstal e.V.

Erfolge der Islandreiter/innen

NeleCedricLiliIsabelKopie

(v. l. n. r.: Nele, Cedric, Lilien, Isabelle)

 

Unsere Mitglieder aus dem Islandpferdebereich haben erfolgreich an zwei Turnieren teilgenommen.

Moarbær Hestakeppni 30.05. – 02.06.2019

Bei zunächst kühlen Temperaturen startete am 30.05.2019 im pfälzischen Schönenberg-Kübelberg mit dem diesjährigen Moarbær Hestakeppni (= isl. Pferdeprüfung) die Turniersaison unserer Mitglieder.

Lilien Baus nahm mit Hjálma vom Hofgut Retzenhöhe an den Gangpferdeprüfungen Tölt T7 (leichte Prüfung, Tölt auf beiden Händen im langsamen und beliebigen Tempo) und Viergang (Tölt, Trab, Schritt, Galopp) V5 (leichte Prüfung, auf einer Hand) teil und erreichte in der Viergangprüfung das B-Finale. Dieses gewann sie und belegte in der folgenden Endausscheidung im A-Finale einen hervorragenden 6. Platz in der Wertung der Jugendlichen&Junioren. In der Töltprüfung T7 belegte sie einen ansehnlichen 22. Platz bei insgesamt 35 Startern.

Cedric Baus erreichte mit seinem Pferd Geisli frá Skeidvöllum das B-Finale in der Tölt Prüfung T7 nach einem guten Lauf im Vorentscheid. Das B-Finale schloss er mit dem 5. Platz.

 

BaWü Alpenhof 06.-10.06.2019

Das Starterfeld war wesentlich größer an den Baden-Württembergischen Meisterschaften über das lange Pfingstwochenende am Alpenhof in Großholzleute bei Isny im Allgäu.

Bei den Junioren (Altersklasse 17 – 23 Jahre) starteten Nele Garay mit Nökkvadís vom Alt-Vogtshof und Cedric Baus mit Geisli frá Skeiðvöllum. Nele erreichte in der schweren Töltprüfung T4 (Tölt in verschiedenen Geschwindigkeiten und Tölt in freier Haltung mit ‚Zügel überstreichen‘) den 1. Platz und damit die goldene Schleife. Es war ihre erste Final-Teilnahme und gleich der Sieg!

Cedric schaffte ebenfalls den Einzug ins Finale in der leichten Töltprüfung T7 und erreichte einen beachtenswerten 4. Platz.

In der Jugendklasse (13 – 16 Jahre) hatten Katharina Schöpfel mit Lokkur frá Feti und Lilien Baus mit Hjálma vom Hofgut Retzenhöhe genannt. Katharina holte in der schweren Fünfgang-Prüfung F2 (Tölt, Trab, Schritt, Galopp und Rennpass) die silberne Schleife (2. Platz) und bekam den Titel der Baden-Württembergischen Landesmeisterin im Fünfgang Jugend überreicht, da sie ihre Konkurrentinnen aus Baden-Württemberg hinter sich ließ. In der Töltprüfung T4 erreichte sie den 4. Platz.

Lilien belegte in ihren Prüfungen V5 und T7 einen beachtenswerten 9. bzw. 20. Platz bei einem Starterfeld von 25 Teilnehmern, verpasste aber leider damit den Einzug in die Finalrunden.

Isabelle Schöpfel startete zu ihrem ersten Turnier in der Kinderklasse KM (9-10 Jahre) mit ihrem Pferd Neisti frá Hekluflötum in den Prüfungen Tölt T8 und Viergang V6. Sie ritt die Prüfungen souverän ‚wie eine Große‘ und erreichte den 4. Platz im Tölt und den 2. Platz in der Viergangprüfung. In beiden Prüfungen erhielt sie den Titel der Baden-Württembergischen Landesmeisterin, da die vor ihr platzierten Reiter nicht aus Baden-Württemberg stammten.

Christine Baus startete in der Erwachsenenklasse mit ihrem Pferd Prýði-Rún (Prydi-Run) vom Behrenland in den einfachen Prüfungen Tölt T7 und Viergang V5. Im Viergang qualifizierte sie sich für das B-Finale, das sie mit dem 6. Platz abschloss.

Nele und Katharina absolvierten mit guten Erfolg die Geschicklichkeitsprüfung Trail, Katharina erreichte den 7., Nele landete auf dem 13. Platz.

Wir gratulieren den erfolgreichen ReiterInnen und sind besonders stolz, gleich zwei Landesmeister in unseren Reihen zu zählen!

(Text und Bild: Christine Baus)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok